Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bürgerforum „Europa kontrovers“: Die Zukunft der Beziehungen zwischen Europa und USA nach der Präsidentschaftswahl  

Oktober 28, 2020 @ 18:00 20:00

Was geschieht nach den Präsidentschaftswahlen? Die Antwort hängt mehr denn je von deren Ausgang ab. Finden die USA unter Joe Biden zurück zu den Pariser Klimazielen, zum Atomabkommen mit dem Iran und zu amerikanischer Truppenpräsenz in Deutschland? Wird Europa wieder den alten Stellenwert als Partner einnehmen? Einige Auseinandersetzungen würden auch unter einem Präsidenten Biden bleiben – die Ostseepipeline North Stream 2 und die Debatte um den deutschen bzw. europäischen Verteidigungshaushalt. Und was blüht Europa, wenn Donald Trump abermals gewinnt? Diskutieren Se mit!

 

Wann? Mittwoch, 28.10.2020 18 – 20 Uhr 

Wo?     Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum „Gertrud von Saldern“, Gotthardtkirchplatz 10, Brandenburg an der Havel

 

Gäste: 

Helmut Scholz, MdEP, Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten

Dr. Johannes Thimm, Stiftung Wissenschaft und Politik, Forschungsgruppe Amerika 

 

Moderation: Dr. Christian Johann, Direktor der Europäischen Akademie Berlin  

 

Eine Veranstaltung der Europe Directs Brandenburg a. d. H., Frankfurt (O.) und Guben und des Europa-Zentrums Potsdam.  

 

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Es gilt das Hygienekonzept des Veranstalters.

 

Anmeldungen erforderlich! Bitte unter: saendig@bbag-ev.de oder (03381) 222 988.“

Details

Datum:
Oktober 28
Zeit:
18:00 – 20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.